Honigbiene

Apis mellifera

preview hoet 00040 apis mellifera honigbiene auf solidago giganteaDie Honigbiene wird heute allgemein zu den weltweit wichtigsten Nutztieren gezählt, denn sie erbringt nicht nur eine kaum abschätzbare Leistung bei der Bestäubung bzw. Befruchtung von Pflanzen, denn sie überträgt vor allem Pollen jeweils artgleicher Pflanzen. Dadurch wachsen mehr und bessere Früchte. Man schätzt, dass 80 Prozent der Obstbäume und ein großer Teil anderer Blütenpflanzen auf Bienen angewiesen sind. Eine besondere Eigenschaft haben die Beine der Biene. Dort befinden sich winzige Härchen, auf denen der Blütenstaub (Pollen) hängen bleibt und „Höschen“ bildet, dicke orangefarbene Gebilde. Das Foto zeigt übrigens eine Honigbiene auf dem Blütenstand einer Riesen-Goldrute (Solidago gigantea) – mit bereits prall gefüllten Höschen.

UA-24100054-1