Blaugrüne Mosaikjungfer

Aeshna cyanea

preview hoet 00001 aeshna cyanea blaugruene mosaikjungferDie abgespreizten Flügel – typisch für alle Großlibellen – zeigen ein filigranes Geäder in glasklaren Hautflächen, in denen nur ein einziger schwarzer Fleck auffällt, das Flügelmal. Typisch für diese Art sind vor allem die beiden eiförmigen, hellgrünen Flecken auf der Brust sowie der blau-grün-schwarz gefleckte Hinterleib, mit nahezu gänzlich blau gefärbten Segmenten an seinem Ende. - Achtung: Das trifft nur auf die männlichen Tiere zu, die weiblichen zeigen keine Blaufärbung. Die Blaugrüne Mosaikjungfer ist nicht gerade selten. Sie ist an beinahe allen kleinen und mittelgroßen Gewässern zu finden, und man kann ihr im Gegensatz zu allen anderen Großlibellen sogar auf schattigen Waldwegen abseits aller Tümpel und Teiche begegnen. Allerdings nur den Weibchen, die Männchen bleiben lieber in der Sonne.

UA-24100054-1