14./15.03.2013 Simbach/Inn

Gartengestaltung – damit Kinder ein Außengelände besser nutzen können
Die Unterschiedlichkeit der kindlichen Interessen steht im Mittelpunkt der Veranstaltung. Davon ausgehend geht es um die Frage, in welcher Weise Gärten neu oder umgestaltet werden können, um mit und von den Kindern besser genutzt zu werden. Es geht um Fragen nach der konkreten Nutzung von Spielbereichen, ihrem Spielwert und der Entwicklung von Außenanlagen insgesamt, da sich gerade aus der Perspektive von Praxiserfahrungen wichtige Aspekte von Spielpädagogik und Sicherheit, Finanzierung und Unterhalt klären lassen.
Schwerpunkte der Veranstaltung sind Entwicklung und Diskussion von Ideen, um sowohl einzelne Bereiche eines Außengeländes (Spielhäuser und andere Rückzugsräume, Wasser im Garten, Nutzpflanzen, Bewegungsangebote etc.) als auch das Außengelände insgesamt zu einem attraktiven „Garten für Kinder“ zu machen. Nicht zuletzt geht es dabei auch um das Selbstverständnis und selbst gesetzte Akzente des pädagogischen Teams, wie das Außengelände genutzt werden kann und soll.
Caritasverband für die Diözese Passau e.V.
http://www.caritasverband-passau.de

UA-24100054-1