Schnittlauch

Allium schoenoprasum

preview hoep 00002 allium schoenoprasum schoenoprasum schnittlauchPflanzen mit einem scharfen oder bitteren Geschmack werden von Kindern meist abgelehnt – mit einer Ausnahme: Schnittlauch. Merkwürdigerweise gehört er sogar zu den Lieblingspflanzen vieler Kinder. Nicht selten sind es Zwei- oder Dreijährige, die diese Vorliebe zeigen.

Obwohl der grasartig wachsende Schnittlauch zu den unscheinbarsten Arten der Gattung Lauch (Allium) gehört, wurden Menschen schon früh auf sein würziges Aroma aufmerksam. In Europa wird die Pflanze mindestens seit dem frühen Mittelalter als Küchenkraut genutzt. Im Laufe der Zeit erhielt sie sehr anschauliche Namen: Graslauch und Binsenlauch (wegen der dunkelgrünen, binsenartigen Blätter), Jakobszwiebel (weil man Zwiebeln früher um Jakobi erntete, also um den  25. Juli), Schnittling oder Suppenlauch. Mittlerweile hat sich die Bezeichnung Schnittlauch durchgesetzt, und es gibt kaum jemanden, dem dieses Küchenkraut unbekannt ist.

Sonnenblume

Helianthus annuus

preview hoep 00013 helianthus annuus sonnenblume
Wer sich die Blütenkörbe von Sonnenblumen oder besser noch die Anordnung der reifen Samen auf dem schwach gewölbten Blütenboden genauer anschaut, kann zwei erstaunliche Entdeckungen machen. Zunächst die, dass die Samen ein eigenartig spiraliges Muster bilden, und zwar so, dass zwei Spiralwirbel einander überlagern: Ein Wirbel verläuft im Uhrzeigersinn, der zweite ist dem entgegen gerichtet.

Die zweite Entdeckung erfordert konzentriertes Vorgehen. Es geht dabei um die Frage, aus wie vielen Einzelspiralen sich die beiden Wirbel zusammensetzen. Dabei lässt sich feststellen, dass die beiden Spiralwirbel aus unterschiedlich vielen Einzelspiralen aufgebaut sind. Sie vermehren sich im Laufe des Größenwachstums des Blütenkorbs, bis das Maximum an Einzelspiralen schließlich bei den reifen Samen erreicht ist.

Übrigens: In den meisten Fällen sind es 21 Einzelspiralen in der einen und 34 Einzelspiralen in der anderen Richtung. Bei größeren Sonnenblumen können sogar 34 und 55 Einzelspiralen gezählt werden. Kommen Ihnen diese Zahlen nicht bekannt vor?

Spinnenpflanze ’Helen Campbell’

Cleome hassleriana

preview hoep 00006 cleome spinosa spinnenpflanzeDie Spinnenpflanze hat ihren deutschen Namen von den auffällig weit aus den Blüten ragenden Staubfäden, die das Aussehen des ganzen Blütenstandes bestimmen und die Pflanze unverwechselbar machen. Hierzulande muss diese einjährige Pflanze vorgezogen werden, bevor sie – nach einer entsprechenden Abhärtungsphase – ab etwa Mai ins Freie gepflanzt werden kann.

Die rein weiß blühende Sorte ’Helen Campbell’ wird ungefähr 1 Meter hoch und braucht genügend Platz und einen nahrhaften Boden, um sich gut und wirkungsvoll entwickeln zu können.

Weitere Beiträge ...

UA-24100054-1